Tierabwehrspray

Selbst als Tierliebhaber kann jedermann in eine Situation geraten, in welcher man sich gegen angreifende Tiere (z.B. Hunde) schützen muss. Zum einen kann dies Outdoorsportlern passieren, welche im Außenbereich unterwegs sind und einem aggressiven Hund begegnen - zum anderen aber auch einem Spaziergänger oder Fahrradfahrer.

Die Ursachen für Tiere, die unerwartet reagieren sind vielfältig. Bei Hunden kommt z.B. schlechte Erziehung oder eine Erkrankung in Frage. Aber auch falsche Reaktionen der Menschen können Tiere verunsichern. Tiere ragieren dann oft, indem sie zum Angriff übergehen um sich zu schützen.

Besonders Hunde beißen dann oder springen Menschen an. Um sich vor einer Attacke zu schützen, bestehen verschiedene Möglichkeiten. Der einfachste Weg ist es, Abstand zu einem Hund zu halten. Dies ist aber nicht immer möglich. Wenn eine Konfrontation unabwendbar scheint, empfiehlt es sich ein Abwehrmittel zu nutzen, welchem dem Tier keinen Schaden zufügt.

Hier empfehlen sich z.B. Tierabwehrsprays oder ein Pfefferspray. Diese wirken sicher und zuverlässig mit einem natürlichen Reizstoff - Chili. Chili bewirkt, dass jedes Tier seinen Angriff sofort abbricht. Die Wirkung lässt nach 30 Minuten automatisch nach und bei dem Tier sind keine bleibenden Schäden zu erwarten. Damit ist Pfefferspray das ideale Tierabwehrspray!

Wir empfehlen Ihnen ein hochwertiges Abwehrspray zu kaufen. Nur dann können Sie sicher sein, dass es im Ernstfall auch wirklich funktioniert. Pfefferspray für wenige Euros haben oft einige Nachteile zu Markensprays - z.B. geringere Reichweiten oder weniger Reizstoff.

Besonders vielversprechend sind die Weiterentwicklungen der Pfefferspray, eine sogenannte Pfefferpistole. Jet Protector, heissen diese Abwehrsysteme um genau zu sein. Sie arbeiten mit pyrotechnischen Antrieben und erreichen eine hohe Reichweite und einen hohen Druck. Zwei Artikel sind derzeit erhältlich: Der Jet Protector DS-201 und der Jet Protector JPX.

Ein Service von:

Links: Polizei, Bundespolizei, BKA